Titelbild Startseite
Titelbild Startseite

Symposium
und Förderprojekt

Prof. Dr. med. Kilian Mehl, Klinikleitung Wollmarshöhe

Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

liebes Publikum,

 

anlässlich einer Klinikerweiterung findet auf der Wollmarshöhe vom 16. - 24.06.2017 ein vielseitiges Symposium statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

 

Es beginnt mit dem Come together zur traditionellen Ärztefort-bildung am Freitagabend, 16.06. um 19.00 Uhr, und der Fortbildung „Theorie und Praxis erfahrungsorientierter Methoden in inte-grativen Konzepten“ am Samstag, den 17.06.2017 um 09.00 Uhr.


Direkt am Sonntag folgt ein Tag der offenen Tür mit Klinikführun-gen, Filmen, praktischen Workshops und Kurzvorträgen.

 

Am Donnerstag, den 22.06., haben wir zum Thema „Psycho-somatik – Wo bleibt die Somatik? Psychoneuroimmunologie / Psychokardiologie / Stressmedizin / Neuropsychologie“ maßgebliche Referenten eingeladen, da die Wollmarshöhe diese psycho­somatischen Teilbereiche mit neuen Verfahren und Methoden seit einiger Zeit besonders ins Visier genommen hat.


Natürlich darf an diesem Symposium ein Tag der erfahrungsorien-tierten Therapie nicht fehlen, da sie ein Schwerpunkt der Klinik Wollmarshöhe ist. Am Freitag, den 23.06., also hören wir Referenten zum Thema „Nichts prägt nachhaltiger als die eigene Erfahrung / Erfahrungsorientierte Therapie.“

 

Am Samstagvormittag, den 24.06., können Sie in „Hands-on! Workshops“ praktische Erfahrungen machen.


Für alle fachlichen Veranstaltungen sind  Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt. 


Die Wollmarshöhe unterstützt und organisiert sozial wertvolle Projekte, z. B. eine Schule in der Nähe von Mombasa / Kenia. Das heißt: Die Anmeldegebühren von 20,00 €  pro Teilnehmer und Veranstaltungsblock kommen zu 100 % dem Verein „Green Olive

e. V.“ für diese Schule in Kenia zugute.


Am Samstagnachmittag, den 24.06., erfüllt sich ein langgehegter Wunsch: Um 17.00 Uhr findet als World-Music-Event die Uraufführung „Burn on, Homo sapiens!“ des Komponisten und Arrangeurs René Giessen an und auf dem klinikeigenen Hochseilgarten in Form einer Commedia dell’arte statt. Präsentiert wird das Konzert von Musikern der Berliner Philharmoniker, der Deutschen Oper Berlin, der Technischen Hochschule Mittelhessen, Solisten und regionalen Musikfreunden. 


Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungsblöcken finden
Sie hier. Alle tagesaktuellen Informationen zu den Veranstaltungen im Einzelnen finden Sie hier auf der Homepage. Hierzu oder zu Teilen des Symposiums sind Sie herzlichst eingeladen.

 


Prof. Dr. med. Kilian W. Mehl
Leitung Klinik Wollmarshöhe

www.wollmarshoehe.de

Grusswort

Christof Frick, Bürgermeister Bodnegg

Symposium Wollmarshöhe 2017

Grußwort von Bürgermeister Christof Frick

Verehrte Gäste des Symposiums,


von Seiten der Gemeinde Bodnegg darf ich Sie ganz herzlich begrüßen und freue mich, eine solch hochkarätige Veranstaltung in unserer schönen Gemeinde zu haben. Mit dem Symposium reiht sich Bodnegg in die Liste der bedeutenden Gesundheitsstandorte ein und die Klinik Wollmarshöhe ist wieder einmal medizinischer Wallfahrtsort. 

 

Bodnegg hat eine Vielzahl an Besonderheiten zu bieten - und eine, worauf wir besonders stolz sind, ist Die Wollmarshöhe! Denn es handelt sich hierbei um eine Klinik mit Alleinstellungsmerkmal!


Prof. Dr. Kilian Mehl und sein Team haben sich deutschlandweit einen sehr guten Ruf erarbeitet, nicht nur, was die moderne Medizin betrifft, sondern auch als Seminarzentrum für Persönlichkeits-, Team- und Prozessentwicklung. Und nicht zu vergessen: Die Wollmarshöhe bietet ein Forum für Wissenschaft und Austausch, wie es auch das Programm des Symposiums in breitgefächerter Form eindrucksvoll verdeutlicht.


Vor diesem Hintergrund kann ich Sie nur ermuntern: Nutzen Sie die Gelegenheit für den Gedankenaustausch mit Kolleginnen und Kollegen sowie für den persönlichen Zugewinn an aktuellstem Wissen, wie ihn so nur ein wissenschaftlich ausgerichtetes Symposium bieten kann.

  
Genießen Sie aber auch das schöne ländliche Ambiente dieses besonderen Tagungsortes und lassen sich inspirieren vom hochkarätigen Begleitprogramm.

 

 

Dies wünscht Ihnen


Christof Frick
Bürgermeister

www.bodnegg.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klinik Wollmarshöhe GmbH | www.wollmarshoehe.de